Kurhaus Stories aus dem Alltag unserer Mitarbeiter

Kristin Schrewe wird 2022 neue Qualitätsmangementbeauftragte (QBM)

Richtig bewerben im Kurhaus - Eigentlich ganz einfach...

Mit über 40 eine Ausbildung in der Pflege starten?

Immer nah dran: Gisela Goetz im Austausch mit ihrem Allrounder-Team.

Ohne Hauswirtschaft läuft hier gar nichts...

Wir gratulieren Stefanie Eikeln und Steffi Welteroth zum Jubiläum!

Wir feiern gleich zweimal!

Seit Oktober 2021 arbeitet Juliana nun an der Kurhaus-Rezeption

Neuanfänge im Kurhaus

Ein dickes Dankeschön der Geschäftsleitung Diesmal „für’s Ohren steif halten“

Ein dickes Dankeschön der Geschäftsleitung

Impfpflicht für Pflegekräfte

Isabella Capraro, Wohngruppenleitung im Kurhaus

Auf der Suche nach neuen Herausforderungen

Valentina Ferder, Wohngruppenleitung (WGL) der Wohngruppe Blocksberg

Ein bisschen wie Liebeskummer ...

Karneval 2022 im Kurhaus

Kurhaus Alaaf! Endlich wieder tanzen!

Allein in diesem Jahr gratuliert das Kurhaus gleich 14 Mal (!) zum runden Jubiläum.

Schon sooo lange dabei im Kurhaus am Park

Das Kurhaus am Park im Jahr 2022

Weihnachten - Keine einfache Zeit für Pfleger*innen

Lieblingsort Kurhaus-Küche!

Mitarbeiterinnen aus der Hauswirtschaft in der frisch sanierten Kurhaus Waschküche

Waschen, trocknen, umziehen.... Es geht endlich weiter!

Kerzen zum Erinnerungsgottesdienst in Gedenken an verstorbene Bewohner*innen

Abschied nehmen. Ein wichtiger Teil unserer Arbeit.

Frau Welteroth, stellvertretende Pflegedienstleitung im Kurhaus am Park, im Interview

Wie misst man Qualität in der Pflege?

Margo Freyaldenhoven arbeitet im Sozialtherapeutischen Dienst der Kurhaus Wohnresidenzen GmbH

Ein Haus ist so gut wie seine Fortbildungen?

Nicola Just, Geschäftsleitung Kurhaus Wohnresidenzen GmbH

Von der Blindbewerbung zur Geschäftsleitung

Neuer Azubi in der Verwaltung

Zwei Mitarbeiterinnen vom Kurhaus bei einem Fest

Endlich! Nach Corona-Pause - ein Fest für die Kurhaus-Crew!

Crispina im Gespräch mit einer Bewohnerin

20-jähriges Jubiläum und Renteneintritt

Gina im Gespräch - sie macht eine Weiterbildung als Praxisanleiterin im Kurhaus am Park.

Azubi-Coaching im Kurhaus am Park

Christian Tölle arbeitet heute als Wohngruppenleitung im Kurhaus.

Intensive Momente im Pflegealltag: Folge 3 unserer Mini-Serie

Foto: Der Kurhaus Flur steht bis zu 40 cm unter Wasser.

Unwetter in Hennef zeigt Teamgeist à la „Kurhaus am Park“

Frau Finette beim Bügeln in der Waschküche vom Kurhaus am Park.

Vom Postbetrieb in die Waschküche

Maria serviert der Bewohnerin Kaffee und Kuchen.

Was macht eigentlich eine Präsenzkraft?

Brigitte Matena feiert im Juni ihr 25-jähriges Jubiläum im Kurhaus am Park

Eine Landwirtin im Kurhaus...

Arbeitet wieder tagsüber: Sandras Position als Wohngruppenleitung macht ihr Spaß und fordert sie auf angenehme Weise heraus.

Nachtschicht im Kurhaus am Park

Wir gratulieren: Seit 10 Jahren arbeiten Anna und Chris bei uns im Kurhaus

Wir können feiern!

Unsere Mitarbeitergeschichten – wahre Insider-Stories aus dem Alltag im Kurhaus.

Der Alltag im Kurhaus ist geprägt von einer ganz eigenen fast „familiären“ Atmosphäre. Auch wenn das Haus Platz für 132 Bewohner bietet und das Team 153 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter umfasst – ist das Leben & Arbeiten im Kurhaus am Park immer noch überschaubar. Wir möchten ganz persönliche Einblicke in unsere Arbeit, unsere Berufe und Aktivitäten geben.

Deswegen haben wir Stories unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gesammelt, Interviews über diverse Jobs und die unterschiedlichen Motive im Kurhaus zu arbeiten geführt und Stories zu verschiedenen Berufsbildern recherchiert.

Viele Aussagen in den Job Stories machen deutlich, warum sich das Kurhaus am Park von vielen Arbeitgebern unterscheidet. Im Kurhaus am Park stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Mittelpunkt. Das Kurhaus schätzt den persönlichen Kontakt!  Eine heute in Seniorenresidenzen oder Pflegeheimen oft übliche Fremdvergabe von Serviceleistungen an andere Unternehmen, an Teilhaber oder Subunternehmer gibt es im Kurhaus am Park nicht.

Es handelt sich eindeutig um einen Familienbetrieb mit einem eigenen Restaurant, einer eigenen Wäscherei, einer eigenen Verwaltung und natürlich einer - über dreißigjährigen - Tradition! Mehr Infos gibt es auf der Kurhaus Website.

In unseren „Job Stories“ geht es um erlebte Mitarbeitergeschichten.

Zum Beispiel um eine seit 5 Jahren examinierte Altenpflegerin, die es unter ganz bestimmten Voraussetzungen schafft, neben ihren Job im Kurhaus noch das Abi nachzuholen... Es geht um alleinerziehende Mütter, die feste Arbeitszeiten brauchen, damit sie ihr Kind morgens vor Schichtbeginn in den Kindergarten bringen und nachmittags pünktlich abholen können...

Wir sprechen zudem mit Auszubildenden. Zum Beispiel mit Nadine, die zunächst skeptisch war, ob sie den Anforderungen im Kurhaus gerecht werden kann. Und die -  als Sie Freunden von  Ihrer Entscheidung Altenpflegerin zu werden berichtete - Sätze hörte wie „Das könnte ich nie!“. Siehe Interview .

Lesen Sie auch Stories unserer langjährigen Mitarbeiterinnen: Von Mitarbeiter*innen, die schon lange dabei sind im Kurhaus am Park und sich plötzlich für eine Weiterbildung begeistern konnten – sie berichten über ihre Ausbildung zur Clowntherapeutin und über eine Qualifizierung zur Praxisanleiterin. Beide Mitarbeiter*innen haben ihre Entscheidung nicht bereut. Lesen Sie warum...

Die Stories über Mitarbeiter und Berufe werden zudem ergänzt um Infos zu aktuellen Dingen, wie zum Beispiel das Arbeiten im Kurhaus unter den Corona-Bedingungen. Mitarbeiten im Kurhaus hat viele Facetten – dazu zählt auch das Organisieren von Ausstellungen und Projekten, das Mitarbeiten in Küche, Wäscherei, in der Haustechnik oder in der Verwaltung ... Genau diese Vielfalt möchten unsere Insider-Stories rüberbringen - Erfahren Sie mehr über den Alltag im Kurhaus im Park.