Für Mitarbeiter geöffnet

Schwimmbad im Kurhaus am Park

„Das Schwimmen hält mich fit!"

"Seit fünf Jahren gehe ich hier in unser Schwimmbad im Kurhaus. Als Teilzeitkraft – ich arbeite 32 Stunden – kann ich mir meine Zeiten relativ gut einteilen. Bis vor kurzem bin ich täglich schwimmen gegangen.

Seitdem das Schwimmbad nicht mehr öffentlich sondern nur noch für Kurse und Mitarbeiter geöffnet ist - für Mitarbeiter ist die Nutzung von Schwimmbad und Sauna übrigens kostenfrei - passe ich meine eigenen Trainingszeiten den Kurszeiten an. Oft gehe ich abends – also nach 20.00 Uhr schwimmen – an meinen beiden „halben“ Tagen gehe ich auch mal nachmittags ins Bad. Mal alleine – mal mit einer Kollegin oder ich verabrede mich mit Leuten aus dem „Betreuten Wohnen“. Auch die können das Schwimmbad nutzen.

Wie lange ich meine Bahnen ziehe?

So zwischen 45 – 60 Minuten. Seit dem ich das mache, fühle ich mich einfach wohler! Ist super für meinen Kreislauf und ich fühle mich besser gerüstet für das, was ich zu erledigen habe. Und das ist manchmal eine ganze Menge... Wenn ich mal nicht zum Schwimmen komme? Fühle ich mich gestresst.

Ganz ehrlich: Schwimmen entspannt mich.“  Frau Gurk-Reppel,