Besuch von der "Rollenden Waldschule"

Die "Rollende Waldschule"

Im Rahmen der „Urlaub ohne Koffer"-Wochen, die in diesem Jahr zum Thema Kurpark stattfinden, erhielt das „Kurhaus am Park“ Mitte Juni Besuch von der Rollenden Waldschule.

Joachim Rohner von der Kreisjägerschaft Rhein-Sieg e.V. besucht Kindergärten, Schulen und Senioreneinrichtungen im Rhein-Sieg-Kreis um die Naturbildung zu fördern. Die Tierwelt unserer Landschaft wird mit Präparaten dargestellt. Die Lebensweise des Wildes wurde durch fachkundige Erläuterungen von Jäger*innen beschrieben, dabei stand Georg Still vom Hegering Hennef Herrn Rohner zur Seite. Anschaulichkeit ist das Kernprinzip des Tier- und Pflanzenmobils. 

Senior*innen des „Kurhaus am Park“ und Mieter*innen des „Wohnen am Kurhaus“ nahmen das Angebot interessiert an und versammelten sich bei besten Wetter im Kurpark, um die Rollende Waldschule zu sehen und sich mit den Jäger*innen auszutauschen. Die Senior*innen konnten viele heimische Vögel benennen und auch das Wild entsprechend zuordnen.

Nicht nur die Rollende Waldschule lockte weitere Interessierte aus dem Park an, sondern auch Jagdmusik, die im Park zu hören war. Unter der Leitung von Stefan Walterscheid waren die Jagdhornbläser Hennef vertreten und sorgten für musikalische Unterhaltung. Dadurch fühlten sich auch einige Kinder angesprochen und kamen aufmerksam dazu. Es entstand ein nettes Beisammensein mit regem Austausch von Jung und Alt.

Im Namen der Bewohner*innen möchten wir uns herzlich bei den ehrenamtlichen Organisatoren der Kreisjägerschaft Rhein-Sieg e.V. und der Jagdhornbläser Hennef bedanken.